Produktkategorie erstellen

Mit OrdersTracker können Sie Ihre Menüpunkte in verschiedenen Kategorien organisieren. Dabei können Sie so viele Kategorien erstellen, wie Sie brauchen. Mit dieser Funktion können Sie bestimmte Menüpunkte leichter finden, indem Sie einfach auf die entsprechende Kategorie zugreifen. Wenn zum Beispiel alle Pizzen unter der Kategorie »Pizza« organisiert sind, können Sie schnell und einfach die gewünschte Pizza auswählen.

So legen Sie eine neue Produktkategorie an:

  1. Tippen Sie in der oberen Leiste auf .
    Ein Popup-Menü wird angezeigt.
  2. Tippen Sie im Popup-Menü auf Stammdaten.
  3. Tippen Sie unter Stammdaten auf Menü.
    Die Liste der vorhandenen Menükategorien wird angezeigt.
  4. Tippen Sie auf Kategorie hinzufügen, um eine neue Menükategorie hinzuzufügen.
    Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie bestimmte Parameter angeben müssen, um eine neue Kategorie hinzuzufügen. Dieses Dialogfeld besteht aus den folgenden Registerkarten: Grundlagen, Portionen, Extras, Beilagen.

  5. Geben Sie in diesen Registerkarten die folgenden Parameter an:

Grundlagen:

In dieser Registerkarte können Sie alle allgemeinen Parameter wie Name, Beschreibung, Steuer und Bild angeben, um sie der Menükategorie hinzuzufügen.

Die Einzelheiten der auf dieser Registerkarte verfügbaren Parameter sind wie folgt:

  • Kategoriename: Gibt den Namen der Kategorie an. Wenn Sie z. B. eine Kategorie hinzufügen wollen, um Pizzasorten zu organisieren, können Sie den Namen Pizza angeben. Dieses Feld ist obligatorisch.
  • Beschreibung: Die Beschreibung einer Menükategorie wird Kunden angezeigt, wenn sie das Menü zur Selbstbestellung aufrufen. Diese Beschreibung hilft den Kunden bei der Auswahl ihrer Bestellung.
  • Steuer: Hier können Sie die Steuer angeben, die auf alle Menüpunkte in dieser Kategorie angewendet werden soll. Wenn Sie zum Beispiel den Wert »10« für die Kategorie Pizza eingeben, wird eine Steuer von 10% auf alle Pizzaprodukte in dieser Kategorie berechnet.

Wenn Sie keinen Steuerwert angeben, wird die Steuer anhand des angegebenen allgemeinen Steuerwerts in den POS-Einstellungen berechnet.

  • Sollen Produkte unter dieser Kategorie nach der Bestellung als serviert festgelegt werden: Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass alle Artikel in der Kategorie ab dem Zeitpunkt der Bestellung als serviert gelten. Standardmäßig ist diese Option deaktiviert.
  • Bild: Hier können Sie ein Bild hochladen, das als Titelbild für die Menükategorie verwendet werden soll. Um ein Bild hochzuladen:

Tippen Sie unter Bild auf Klicken Sie hier, um Dateien hochzuladen.
Suchen und wählen Sie ein Bild aus Ihrer Galerie.

Für eine optimale Auflösung sollte das ausgewählte Bild viel breiter als hoch sein.

Portionen:

In diesem Abschnitt können Sie die Portionsgrößen festlegen, die für die Menüpunkte der Kategorie verfügbar sein sollen. Je nach Bedarf kann eine Portion klein, mittel, groß, etc. sein. Die hier definierte Portion gilt für alle Menüpunkte in dieser Kategorie. Wenn Sie zum Beispiel für alle Pizzasorten nur kleine und mittlere Portionen anbieten möchten, können Sie für die Kategorie »Pizza« die Portionen »Mittel« und »Klein« definieren.

So definieren Sie Portionen für eine Menükategorie:

  1. Geben Sie im Feld Portionen den gewünschten Namen der Portion ein und tippen Sie auf .

    Wenn Sie zum Beispiel eine große Portion hinzufügen möchten, geben Sie «Groß« ein.

    Die Portion wird hinzugefügt.

Fügen Sie mit dem oberen Schritt beliebig viele Portionen hinzu.

Eine Portionsgröße kann auch gelöscht werden. Klicken Sie dazu bei der zu löschenden Portion einfach auf das Symbol .

Die ausgewählte Portion wird gelöscht.

Extras:

In diesem Abschnitt können Sie Extras definieren, die für die Menüpunkte in einer Kategorie hinzugefügt werden sollen. Zum Beispiel können Sie Peperoni, Champignons usw. als Extras für eine Pizza-Kategorie hinzufügen. Die hier definierten Extras gelten für alle Menüpunkte der Kategorie.

So fügen Sie Extras für eine Menükategorie hinzu:

  1. Geben Sie bei Name den Namen des neuen Extras an. Beispiel: Pilze.
  2. Geben Sie bei Preis einen Preis für das neue Extra an (falls erforderlich). Dieses Feld ist optional.
  3. Tippen Sie nach Ihrer Eingabe auf .
    Der zusätzliche Artikel wird zu »Vorhandene Extras« hinzugefügt.

Wiederholen Sie die oberen Schritte, um beliebig viele Extras hinzuzufügen.

Ein Extra kann auch gelöscht werden. Klicken Sie dazu beim zu löschenden Extra einfach auf das Symbol .

Beilagen:

In diesem Abschnitt können Sie alle Beilagen festlegen, die zusammen mit den Menüpunkten der Kategorie serviert werden sollen, wie z. B. »Pommes frites« als Beilage zu allen Pizzasorten. Die hier definierten Beilagen gelten für alle Menüpunkte der Kategorie.

So fügen Sie Beilagen für eine Menükategorie hinzu:

  1. Geben Sie bei Name den Namen der neuen Beilage an. Beispiel: Pommes frites.
  2. Geben Sie bei Preis einen Preis für die neue Beilage an (falls erforderlich). Dieses Feld ist optional
  3. Tippen Sie nach Ihrer Eingabe auf .
    Die Beilage wird nun unter Verfügbare Beilagen angezeigt.

Us Wiederholen Sie die oberen Schritte, um beliebig viele Beilagen hinzuzufügen .

You can also delete an existing side dish. To do so: Tap for the side dish you want to delete. The side dish is deleted.

Tippen Sie nach der Eingabe aller Parameter auf Speichern.
Die Menükategorie wird hinzugefügt. Nach Bedarf können weitere Menüpunkte hinzugefügt werden.